Was erhalten Sie von uns?

  • Berufliche Diagnostik
  • Individuelle berufsorientierte und überberufliche Bildung
  • Akquise geeigneter Praktikumsplätze
  • Berufliche Orientierung und Qualifizierung in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes mit individueller Anleitung und Unterstützung
  • Passung zwischen individuellen Fähigkeiten und den Anforderungen des Arbeitsplatzes
  • Stärkung der beruflichen (Wieder-)Einstiegschancen
nach oben

Wer bezahlt die berufliche Bildung?

Die Teilnahme an der Gemeindenahen Betrieblichen Berufsbildung wird vom zuständigen Leistungsträger, z. B. von der Agentur für Arbeit oder vom Rentenversicherungsträger finanziert.

Während der Berufsbildung erhalten Sie bei Erfüllung der Anspruchsvoraussetzungen Ausbildungsgeld oder Übergangsgeld.

Die Kosten für Ihre Kranken- und Rentenversicherung werden übernommen.

Anträge zur Teilnahme an den beruflichen Bildungsangeboten richten Sie bitte an Ihren zuständigen Leistungsträger, z.B. an:

Agentur für Arbeit Elmshorn – Rehateam

Bauerweg 23 | 25335 Elmshorn

Deutsche Rentenversicherung Auskunfts- und Beratungsstelle

Friedrich-Ebert-Straße 3-5 | 25421 Pinneberg
Rathausallee 70 | 22846 Norderstedt

nach oben

Wer kann teilnehmen?

Das Angebot richtet sich an Menschen, die eine Empfehlung für das „Eingangsverfahren“ und den Berufsbildungsbereich einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen haben.

Persönliche Voraussetzungen sind der Wunsch und Wille,

  • sich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes beruflich (neu) zu orientieren und
  • sich in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes beruflich zu qualifizieren.

Zeitlicher Rahmen:

  • Das Eingangsverfahren dauert in der Regel 3 Monate.
  • Die Betriebliche Berufsbildung dauert maximal 24 Monate.

Das Angebot kann über eine Kostenzusage des Leistungsträgers für das Eingangsverfahren und den Berufsbildungsbereich einer Werkstatt für Menschen mit Behinderungen wahrgenommen werden.

nach oben

Download Flyer

Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer

Download PDF

nach oben

Kontakt

elmar elmshorn, die elmshorner arbeitsassistenz

An der Bahn 1
25336 Elmshorn
0 41 21 | 26 105 0
0 41 21 | 26 105 13
info@elmar.sh

Impressum

Anbieter gem. § 5 TMG / § 55 RStV

Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie e.V. 

Aalborgstr. 61
24768 Rendsburg
T 0 43 31 | 1 25 - 0
F 0 43 31 | 1 25 – 2599
E-Mail: websites@ngd.de 
Bitte beachten Sie, dass Sie über diese E-Mail-Adresse nicht direkt unsere jeweilige Einrichtung erreichen. Nutzen Sie dafür bitte das entsprechende Kontaktformular.
Web: www.ngd.de

Rechtsform: Eingetragener Verein
Sitz der Gesellschaft: Rendsburg
Registergericht: Kiel
Registernummer: 813 (Vereinsregister)
Geschäftsführender Vorstand: Georg Kallsen

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE134856536

Die elmshorner arbeitsassistenz ist ein Angebot der Glückstädter Werkstätten. Die Glückstädter Werkstätten sind eine Einrichtung der Norddeutschen Gesellschaft für Diakonie e. V. (NGD e. V.). Die NGD e. V. gehört zur Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie.

nach oben